Manfrotto MT290DUA3 290 Dual 3-Sec Aluminum Tripod - International Version (No US Warranty) (Black)

$107.10

    This fits your.
  • Make sure this fits by entering your model number.
  • International Version (no US warranty)
  • Adjustable aluminum Leg Locks
  • 90 degree column feature
  • Robust Aluminum Construction

Brands:

Manfrotto

Product Code:

B013SK02D8

Availability:

In Stock

The 290 Dual is the natural connection between the 290 and the higher-end family of the Manfrotto tripods. It has kept the sturdy construction of the 290 featuring the patented 90 Degree column mechanism, which together with the 4 leg angle positions enables it to easily reach ground level. These features make the 290 Dual the ideal support for photographers to express maximum creativity by discovering totally new shooting perspectives.


Product information Product Dimensions 25.8 x 5.5 x 5.5 inches Item Weight 4 pounds ASIN B013SK02D8 Item model number MT290DUA3

Great tripod. Handy feature to be able to film overhead. The only reason I've chose 4 stars instead of 5 is that the reach of the tip section does not extend very far, so depending on how high you intend the tripod to be, the legs are often restricting the view below, and how far over it can go.
For general purpose though, well built, sturdy tripod.
Additional tripod head purchase is required.

Ich liebe dieses Stativ weil es sehr hochwertig verarbeitet wurde. Bestellt habe ich es für Fotos von Essen die ich von oben machen kann. Ich hab eine Nikon D5000 und die hat ja einiges an Gewicht aber das Stativ hat ohne zu wackeln. Solltet ihr auch solche Fotos machen wollen, empfehlen wir euch noch eine Fernbedienung zum Auslösen damit die Fotos nicht verwackeln.

Fazit: Auch wenn es mehr kostet als die anderen Stative, ich würde es wieder kaufen. Ich hab damals ein billigeres Stativ gekauft aber darauf hätte ich verzichtet, hätte ich gewußt das es dieses gibt. Dazu habe ich noch den Kugelkopf bestell von Manfrotto damit ich auch alle Winkel einstellen kann die ich möchte. Super!

Ottimo prodotto, stabile e versatile. La testa a sfera è comodissima in situazioni di poco spazio a disposizione. La stesa qualità non la si nota quando si ribalta il cavalletto per mettere la macchina con angolazione di 90°. L'altro piccolo difetto è nel peso...non è leggerissimo e un pò ingombrante quando è chiuso.

Ich nutze gerne Manfrotto-Produkte und bin auch gewillt dafür etwas mehr auszugeben. Dafür sind die Produkte immer einwandfrei ist der Verarbeitung und sehr stabil.

Hochwertiges Stativ zum fairen Preis, wie gewohnt von Manfrotto. Nutze es hauptsächlich zum urbexen und bin sehr zufrieden damit.

Good product and service

Per essere un prodotto economico è molto resistente. Unica pecca la mancanza della bolla. Simpatica la funzione che rende la parte finale verticale, permette di sperimentare inquadrature e piccoli movimenti di camera. Consiglio per iniziare.

Ich nutze seit langem am liebsten die Stative von Manfrotto und wurde bisher nur sehr selten enttäusch. Die Stative sind im Allgemeinen gut verarbeitet und langlebig. So auch hier. Die Beine lassen sich wunderbar einfach ausfahren und sichern. Kein drehen der Beine, um die Elemente festzusetzen (damit habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht), sondern Beinverschlüsse, die durch umklappen ent- bzw. gesichert werden. Diese sind auch noch einstellbar, für den Fall, dass doch mal etwas „ausleiern“ sollte.

Das Stativ steht sicher und fest. Das Gewicht des Statives ist schwer genug, um einen sicheren Stand zu gewährleisten und leicht genug, um mit auf eine Foto-Tour zu gehen. Man sollte beachten, dass ein Stativ nur so gut sein kann, wie der benutzte Kugelkopf, oder 3-Wege-Neiger. Was man nutzt, bleibt jedem selbst überlassen. Ich bin kein Fan von Kugelköpfen, weil ich mit 3-Wege-Neigern einfach besser und stabiler arbeiten kann. Kugelköpfe haben dafür den Vorteil, dass man damit etwas schneller arbeite kann.

Das Stativ erreicht schon ohne das komplette Ausfahren der Mittelsäule eine recht gute Höhe (und rechnet man dann noch den Kugelkopf drauf, kommt noch eine bessere Höhe zusammen). Das ist wichtig, weil eine komplett ausgefahrene Mittelsäule auch immer ein Garant für ungewünschte Vibrationen ist. Durch die Stabilität des Statives halten sich die Vibrationen zwar in Grenzen, aber ganz vermeiden lassen sie sich nicht.

Ich selbst nutze seit langem ein Stativ, welches auch eine umlegbare Mittelsäule hat. Zwar benötigte ich diese Funktion bisher nur sehr selten, aber man kann, wenn man möchte. Es ist praktisch, wenn man etwas von oben fotografieren möchte, oder näher an den Boden muss.

Ich kann nicht anders, als diesem stabilen Stativ 5 Sterne zu geben.

Manfrotto ist unter Fotografen ja schon seit Jahrzehnten die beste Hausnummer für Profistative mit lebenslanger Lebensdauer und naja, so ist es nun mal :)

Ich hab das Stativ zwei Tage nach der Bestellung geliefert bekommen. Erst mal war ich ein wenig erschrocken über die enorme Größe der Kartons. Wert auf eine umweltverträgliche Verpackung legt man bei Manfrotto in jedem Falle nicht, wie man auf dem beigefügten Bild sehen kann. Ich war ein wenig erstaunt, wie man so verschwenderisch verpacken kann, aber es gibt ja sicherlich schlimmeres.

Nun also zum Stativ: Für die knapp 170 Euro bekommt man ein enorm hochwertiges Alustativ. Das Stativ selbst wiegt nicht mal 2 Kilogramm und ist für seine 1840g auf insgesamt 165cm ausziehbar. Die drei Beinsegmente des aus Alu gefertigten Stativs werden mit super stabilen Schnellverschlüssen eingestellt. Hierbei habe ich das Stativ fast komplett auf Bodenhöhe einstellen können und auch bei voll ausgezogenem Beinstand habe ich einen wirklich stabilen Stand. Gerade für Landschafts- und Naturfotografen dürfte die Gummierung an einem der drei Beine interessant sein, sodass auch bei kalten Aussentemperaturen die Hände beim einstellen des Stativs nicht abfrieren. Ich selbst arbeite unter anderem als Produktfotograf und damit kommen wir nun einmal zu dem Alleinstellungsmerkmal dieses schönen Stativs, denn es verfügt über eine bis auf 90° umlegbare Mittelsäule, wodurch gerade in der Produktfotografie einiges durchaus stark erleichtert wird. Ich habe einen Riesenspaß, weil ich viel weniger tricksen muss, um meine Einstellung zu finden, die mir wirklich gefällt, das spart mir Zeit im Vergleich zu meinem alten Stativ. Darüber hinaus habe ich einen Kugelkopf am Stativ angebracht, um maximale Freiheit bei der richtigen Einstellung zu finden. Hierbei nutze ich allerdings noch den bestehenden Kugelkopf meines alten Stativs, weil ein vergleichbarer von Manfrotto dezent fast mehr kostet als das Stativ. Dies sollte man beim Kauf natürlich berücksichtigen, denn so toll das Stativ auch sein mag, ohne einen Kopf kann man es noch nicht benutzen. Man legt also alles in allem dann bei Manfrotto 300 Euro auf den Tisch. Für den Hobbyfotografen sicherlich eine enorme Summe, für mich als Berufsfotograf selbst schon eine Überlegung, da ich hauptsächlich als Portraitfotograf tätig bin und bei Businessaufnahmen maximal 15 bis 20 Einsätze pro Jahr mit Stativ habe.

Hat man aber alles zueinander abgewogen und überlegt sich ein Stativ zu kaufen, mit dem man auch die nächsten 20 Jahre noch arbeiten möchte wird Manfrotto definitiv die erste Wahl sein.
Das leichte Gewicht des Aluminiumstativs, die schnelle Einstellung der Beinwinkel und die Schnellverschlüsse der Beine und die umlegbare Mittelsäule sind deutliche Argumente. Da stört es auch wenig, dass das Stativ selbst nicht mit Libelle ausgerüstet ist, die habe ich am Kugelkopf.

Aus meiner Sicht ein solides Stativ für die nächsten Jahre.

Das Manfrotto MT290DUA3 290 DUAL Alu Stativ ist ein hochwertiges Stativ, auf dass man z.B. einen Kugelkopf oder einen 3-Wege-Neigekopf montieren kann. Ein guter Kopf ist für solch ein Stativ wichtig, denn die Stabilität kann das Stativ nur mit einem hochwertigen Kopf leisten. Ich verwende auf meinen Stativen meistens Manfrotto Kugelköpfe in verschiedenen Größen, weil diese sehr gut verstellbar sind und zu den hochwertigen Manfrotto Stativen qualitativ gut passen.

Der Auflageteller für den Kopf ist bei diesem Stativ sehr gut. Der Kopf sitzt darauf einwandfrei. Auch einen größeren Kugelkopf kann man problemlos montieren.

Das Stativ steht sehr sicher auf dem Boden. Die Einstellung der Beinlänge erfolgt über die praktischen Schnellverschlüsse. Auch ist der Neigungswinkel der Stativbeine einstellbar. Die Mittelsäule kann waagerecht gestellt werden, was u. a. bei Makro-Aufnahmen oft hilfreich ist. Man spielt mit dieser Funktion sofort herum und ändert die Blickwinkel der Kamera. Ich nutze die waagerechte Mittelsäule immer häufiger und weiß diese Funktion zu schätzen.

Die maximale Höhe ohne Kopf beträgt ca. 1,65m. Das reicht in der Regel für die meisten Aufnahmesituationen aus. Die 5kg Maximalbelastung reize ich nicht ganz aus. Das Stativ steht auch mit einem langen Objektiv und großer DSLR sehr sicher. Bodenunebenheiten sind dank der verstellbaren Beine kein Problem. Selbst auf sehr unterschiedlich hohen Steinen/Felsen oder am Hang kann man das Stativ problemlos ausrichten.

Wer gerne und häufig fotografiert, wird mit dem 290 DUAL sicher seine Freude haben. Preis und Leistung stimmen bei diesem Produkt. Plant man noch ca. 100€ für einen brauchbaren Kugelkopf ein, hat man eine gute Basis, um seine Kamera sicher und ruhig zu positionieren. Kaufempfehlung!

Das Alu Stativ der Firma Manfrotto ist aus sehr stabilen und doch recht leichten Aluminium gefertigt. Die Verarbeitung ist erstklassig. Es hat zwar ein genormten Gewindebolzen zum Aufschrauben des Fotoapparats, aber es geht doch viel einfacher, wenn man noch mal etwas Geld in die Hand nimmt und sich einen Kugelkopf mit Schnellaufnahme holt. Mit Kugelkopf und voll ausgefahrenem Mittelrohr ist das ganze Stativ rund 180 cm hoch.
Das Mittelrohr kann um 90 ° gedreht werden, was senkrechte Aufnahmen sehr erleichtert. Die 3 Beine lassen sich stufenlos in der Länge einstellen und die Fixierung funktioniert super. So lassen sich Unebenheiten beim Aufstellen einfach ausgleichen. Zusätzlich zur Länge lassen sich die Standbeine noch in 4 Winkelpositionen einstellen.
Zum Transport lässt sich das Stativ auf rund 70 cm zusammenschieben. Wenn man keinen Kugelkopf montiert hat sind es nur 60 cm. Der Hersteller gibt eine Tragkraft von 5 kg an, was ich für etwas untertrieben finde. Hier geht man wohl auf Nummer sicher. Ich persönlich habe schon eine Installation von 7,3 kg aufgesetzt und es bewegte sich nichts. Alles blieb in der eingestellten Einstellung.
Zur Ausstattung des Stativs gehört noch, das an einem Standbein ein so genannter Kälteschutzgriff ist. Wenn man unbedingt einen Minuspunkt sucht wäre zu sagen, dass das Stativ keine eingebaute Wasserwaage hat. Aber für mich ist das kein Punkt, den man negativ bewerten sollte.